Wie effektiv sind Online-Kundenrezensionen?

B2CCredits: Business 2 Community Von: Richard Larson

Falls Sie es noch nicht gehört haben: Es ist das Zeitalter des Kundendienstes. Der Kunde muss nicht Recht haben, aber der Kunde ist König in unserer neuen Online-Wirtschaft. Aus Unternehmenssicht kann der Kundenservice sogar noch schwieriger sein, weil die Kunden die Mitarbeiter, mit denen sie sprechen, nicht sehen. Auch der digitale Kundenservice birgt viele Herausforderungen, da der Tonfall über Computer, E-Mails und Faxe manchmal nicht vermittelt wird.

Allerdings wird der Kundenservice durch das Internet und Mundpropaganda-Marketing, Social-Media-Verbindungen und Online-Kundenrezensionen wichtiger denn je. Verbraucher sind viel eher bereit, die Erfahrungen, die sie mit Unternehmen machen, über ihre sozialen Netzwerke mit ihren Freunden zu teilen. Ihre sozialen Netzwerke ermöglichen es ihnen, einfach und schnell vielen Menschen davon zu erzählen, was den Druck auf die Unternehmen erhöht, ein hervorragendes Kundenerlebnis zu bieten. Darüber hinaus glauben potenzielle Kunden Online-Bewertungen von Menschen, die sie kennen oder nicht kennen. Daher sollte es Ihr Ziel sein, Ihre Kunden zu beeindrucken und sie dazu zu bringen, ihre positiven Erfahrungen mit ihnen zu teilen - und zwar mit jedem einzelnen Kunden.

Warum Online-Bewertungen gut für Ihr Unternehmen sind

Studien haben bewiesen, dass Kundenrezensionen den Umsatz steigern, weil Käufer die Rezensionen suchen, bevor sie bereit sind, einen Kauf bei einem Unternehmen zu tätigen. Dies gilt auch für Unternehmen, mit denen sie noch nie Geschäfte gemacht haben. Jeder möchte die Gewissheit haben, dass das, was er kauft, auch das ist, was er erwartet und dass es das tut, was er will. Zu sehen, was andere Kunden über etwas sagen, hilft, ihre Kaufentscheidung zu bestätigen. Einige wichtige Statistiken über Online-Bewertungen:
Saurage Research zeigte, dass 84% der Amerikaner sich auf Online-Kundenrezensionen verlassen.

Untersuchungen von MyCommerce.com haben ergeben, dass 63% der Käufer eher zum Kauf bereit sind, wenn eine Website über Online-Bewertungen verfügt.

Die Untersuchung von MyCommerce.com zeigte auch, dass Verbraucher den Bewertungen anderer Kunden 12 Mal mehr vertrauen als den Produktbeschreibungen.

Zusätzlich zu einer Steigerung des Umsatzes, kann ein Unternehmen erfahren, wenn sie ermutigen, präsentieren und markieren ihre Online-Rezensionen in ziemlich viele verschiedene Möglichkeiten. Das Unternehmen kann aufgrund der zusätzlichen, erneuerbaren und frischen Inhalte über Ihre Produkte oder Dienstleistungen einen Anstieg in den Suchmaschinen-Rankings erfahren. Der Nutzen kann in beiden Fällen gesehen werden, unabhängig davon, ob die Bewertungen auf Ihrer eigenen Website oder auf einer anderen Website, die auf Ihre Website verlinkt, zu finden sind. Online-Shops werden oft eine Steigerung der allgemeinen Kundenzufriedenheit und eine Verringerung der Rücksendungen feststellen, da die Kunden besser über einen Kauf informiert sind, bevor sie ihn tätigen. Online-Rezensionen können die durchschnittliche Bestellsumme erhöhen, weil die Kunden verwandte Produkte upsellen, wenn sie diese zusammen mit dem betrachteten Produkt bewerten. Die Bewertungen schaffen Vertrauen bei Ihren Kunden.

Online-Rezensionen sind tatsächlich eine großartige Form der Werbung, die sehr kostengünstig ist oder überhaupt nichts extra kostet.

Auch negative Bewertungen können Ihrem Unternehmen noch helfen. Wie kann eine negative Bewertung Ihnen helfen? Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Zum Beispiel können Sie auf ein potenzielles Problem aufmerksam gemacht werden, bevor es schlimmer wird. Online-Bewertungen können dem oberen Management und den Käufern Feedback geben und sie auf Probleme mit bestimmten Produkten, Dienstleistungen oder Mitarbeitern aufmerksam machen. Zumindest hilft es dem Unternehmen, Produkte besser zu definieren und Dienstleistungen besser zu beschreiben. Einige negative Bewertungen gemischt mit den positiven verleihen den Bewertungen Glaubwürdigkeit, da alle positiven Bewertungen unwahrscheinlich und daher nicht wirklich glaubwürdig sind. Wenn sich Ihr Unternehmen die Zeit nimmt, auf eine negative Bewertung zu reagieren, haben Sie die Möglichkeit, das Problem zu beheben oder zumindest zu zeigen, dass Sie sich um Ihre Kunden kümmern. Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass alle Bewertungen im Allgemeinen, sogar schlechte Bewertungen, den Umsatz steigern können. Bewertungen helfen dabei, Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Respekt aufzubauen.

Bewertungen kosten Sie wirklich, wenn sie gefälscht sind

All diese Forschungen und Fakten zeigen, wie wichtig Online-Rezensionen sind; allerdings lohnt es sich nie, gefälschte Rezensionen über Ihr eigenes Unternehmen zu veröffentlichen. Es kommen viele neue Technologien auf den Markt, die gefälschte Bewertungen aufspüren können, so dass die Chance besteht, dass Sie erwischt werden. Wenn Sie erwischt werden, ist die Strafe hoch, sowohl für Ihren Geldbeutel als auch für den Ruf Ihres Unternehmens. Kürzlich wurden 19 Unternehmen dabei erwischt, wie sie gefälschte positive Bewertungen über ihre eigenen Unternehmen veröffentlichten und mussten jeweils eine Geldstrafe von $350.000 zahlen. Darüber hinaus werden gefälschte Bewertungen von der FTC als illegal angesehen. Insgesamt ist das eine schlechte Nachricht und Sie sollten sich darauf konzentrieren, sich auf positivere Dinge für Ihr Unternehmen zu konzentrieren und Ihren Kunden gegenüber das Richtige zu tun.

Wie kann Ihr Unternehmen von Online-Bewertungen profitieren?

Durch das Einrichten von Bewertungen auf Ihrer eigenen Website haben Sie die Kontrolle über den Prozess und können entsprechend reagieren. Darüber hinaus helfen Bewertungen auf Ihrer eigenen Website Ihrem Suchmaschinen-Ranking aufgrund der zusätzlichen nutzergenerierten Inhalte, die reich an Schlüsselwörtern über Ihr Unternehmen sind.
Wenn Sie keine Bewertungen auf Ihrer eigenen Website haben, sollten Sie externe Bewertungsseiten sorgfältig überwachen, damit Sie mit den Antworten Schritt halten können.

Bitten Sie Ihre Kunden regelmäßig, ihre Produkte und ihre Erfahrungen zu bewerten. Die Aufnahme eines kurzen Links in Ihre Bestätigungs-E-Mails wird einen großen Beitrag zur Steigerung der Bewertungen leisten.
Wenn Sie auf negative Bewertungen reagieren, achten Sie darauf, nicht emotional zu werden, nennen Sie die Fakten und nehmen Sie das Gespräch offline.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Antworten zeigen, dass Sie sich um Ihre Kunden kümmern und schnell auf Fragen oder Probleme reagieren. In den meisten Fällen fühlen sich andere Kunden, die negative Bewertungen lesen, sogar besser dabei, mit Ihrem Unternehmen Geschäfte zu machen, wenn sie sehen, dass Sie auf auftretende Probleme reagieren, sich darum kümmern und sie beheben.

Verwenden Sie positive Bewertungen in Ihren Marketingbemühungen als Testimonials. Da Verbraucher dazu neigen, Bewertungen eher zu glauben als Werbung, nutzen Sie Ihre Online-Kundenrezensionen als Teil Ihrer Werbebotschaft.
Starten Sie niemals einen Trend zu gefälschten Bewertungen. Die Technologie wird immer schlauer und es ist das Risiko nicht wert.

Fazit

Online-Kundenrezensionen sind extrem wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens. Da Sie die einzige Person sind, die keine Erfahrungsberichte für Ihr Unternehmen liefern darf, haben Sie keine andere Wahl, als sich auf andere Personen zu verlassen, die diese liefern. Der Grund dafür, dass Sie keine Bewertungen für Ihr Unternehmen abgeben dürfen, ist, dass Sie dann nicht als glaubwürdig wahrgenommen werden. Es liegt jedoch nicht vollständig in Ihrer Hand. Sie können Ihrerseits das bestmögliche Produkt und/oder die bestmögliche Dienstleistung anbieten, so dass andere Leute keine andere Wahl haben, als im Namen von Ihnen und Ihrem Unternehmen glühende Zeugnisse abzugeben. Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass alle natürlichen Bewertungen Ihrem Unternehmen helfen und gefälschte Bewertungen Ihrem Unternehmen schaden können.

Obige Auszüge und den ganzen Artikel lesen Sie auf www.business2community.com

Beitrag von Editor