Cyber-Bully greift Bestattungsunternehmen mit "gefälschten" Bewertungen an

Credits: Enfield Independent Von: Hermine Wright

Ein Cyber-Bully spielt mit der Zukunft eines Bestattungsunternehmens in Tottenham, indem er "gefälschtes" Feedback auf einer großen Bewertungs-Website hinterlässt.

Damian Melville, 33, eröffnete vor zwei Jahren das Bestattungsunternehmen Melville and Daughters in der West Green Road, um seiner fünf- und seiner zwölfjährigen Tochter einen sicheren Arbeitsplatz zu bieten, wenn sie die Schule verlassen.

Bis heute sind ihm mehr als 500 Pfund an Anwaltskosten entstanden, aber KwikChex ist es gelungen, die Beiträge von der Bewertungsseite zu entfernen und den Benutzer als in der Gegend von Shepherd's Bush wohnhaft ausfindig zu machen.

' Chris Emmins, der für KwikChex arbeitet, sagte: "Während die Umstände für einige komisch erscheinen mögen, ist der Ernst der Lage für Melville und Daughters außergewöhnlich.

Obige Auszüge und den ganzen Artikel lesen Sie auf www.enfieldindependent.co.uk

Beitrag von Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.