TripAdvisor soll in Großbritannien verklagt werden

Credits: The Sunday Times Von: Chris Haslam

Der Besitzer eines Gästehauses mit sechs Zimmern auf der Isle of Lewis ist der erste Hotelier in Großbritannien, der das Recht erhält, TripAdvisor zu verklagen.

TripAdvisor argumentierte jedoch erfolgreich, dass der Fall nicht in den Zuständigkeitsbereich eines Gerichts für Bagatellklagen falle und vor einem höheren Gericht verhandelt werden sollte. Es ist eine Taktik, die das Unternehmen in Europa angewandt hat, sagt Chris Emmins vom Online-Watchdog KwikChex: "In der Tat ist es eine Verweigerung des Rechts auf Wiedergutmachung und setzt kleine Unternehmen einem zweijährigen Prozess aus, der enorme Rechtskosten und unbegrenzte Ausgaben mit sich bringt."'

Obige Auszüge und vollständiger Artikel auf The Sunday Times: www.thesundaytimes.co.uk (Sie müssen sich anmelden und eine geringe Gebühr bezahlen, um auf die Times-Artikel online zugreifen zu können)

Beitrag von Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.