Politiker und Pädophiler bitten Google um "Vergessenwerden

BBCNewsCredits: BBC News Von: Jane Wakefield

Google hat neue Takedown-Anfragen erhalten, nachdem ein europäisches Gericht entschieden hat, dass eine Einzelperson es zwingen kann, "irrelevante und veraltete" Suchergebnisse zu entfernen, hat die BBC erfahren.

Ein Ex-Politiker, der eine Wiederwahl anstrebt, hat darum gebeten, Links zu einem Artikel über sein Verhalten im Amt entfernen zu lassen.

Ein Mann, der wegen des Besitzes von Bildern von Kindesmissbrauch verurteilt wurde, hat beantragt, dass Links zu Seiten über seine Verurteilung gelöscht werden.

Und ein Arzt möchte, dass negative Bewertungen von Patienten aus den Ergebnissen entfernt werden.

Obige Auszüge und den ganzen Artikel lesen Sie auf www.bbc.co.uk

Lesen Sie unseren Blog-Kommentar zu diesem Artikel 'Verurteilte Kriminelle und peinliche Politiker versuchen, so genannte 'Right to be Forgotten Gesetze' zu nutzen Klicken Sie hier

Beitrag von Editor