Klärung des Umfangs der neuen RDO-Timeshare-Helpline, die von KwikChex als Teil der Timeshare Task Force verwaltet wird

Daten von Strafverfolgungsbehörden und Angaben, die KwikChex über den Timeshare-Task-Force Die Ressourcen zeigen, dass die meisten Verbraucherbeschwerden im Bereich Timesharing und langfristige Urlaubsprodukte" folgende Punkte betreffen.

  • Sogenannte Timesharing-Alternativen; bei denen behauptet wird, dass erhebliche Rabatte gewährt werden, wenn man sehr hohe Gebühren im Voraus bezahlt. Dazu gehören die oft als "Leisure Credits" bezeichneten Produkte.
  • Illegale "Lockvogel"-Praktiken, bei denen Timeshare-Besitzer mit Versprechungen von "rechtlicher Hilfe" geködert und dann zum Kauf eines anderen Produkts überlistet werden.
  • Schlechte oder betrügerische Angebote zur Unterstützung bei Timeshare-Rückgabe, Ansprüchen und Wiederverkauf.
  • Unerwünschte Kontaktaufnahme per Telefon ("Cold-Calling"), SMS und E-Mails.

Da dies die große Mehrheit der Beschwerden ist, die bei Action Fraud, Trading Standards und KwikChex eingehen, liegt hier der Schwerpunkt der Ressourcen der Timeshare Task Force.

Natürlich gibt es einige Verbraucher, die Beschwerden oder Bedenken über traditionelle Timeshare-Anlagen und -Produkte äußern, darunter auch RDO-Mitglieder. Auch diese werden von KwikChex eindeutig akzeptiert und die gleichen sorgfältigen Prozesse befolgt. Einige Fälle werden schnell zur Zufriedenheit der Verbraucher gelöst. Wo dies nicht sofort möglich ist und es sich um ein RDO-Mitglied handelt, können sie (mit Zustimmung des Verbrauchers) an die Verbraucherabteilung der RDO weitergeleitet werden. Die RDO verfügt über einen Mediations- und Schlichtungsdienst, um Fälle im Rahmen ihres Verhaltenskodex für Mitglieder zu lösen. KwikChex überwacht jedoch weiterhin solche Fälle und bietet weitere Unterstützung an, wenn der Verbraucher dies wünscht. Dies ist unabhängig von den RDO-Prozessen und unterliegt der Kontrolle durch Trading Standards.

In allen Fällen, in denen eine Lösung nicht schnell erreicht werden kann, berät KwikChex die Verbraucher über ihre weiteren Möglichkeiten. Diese können Unterstützung bei der Nutzung der britischen "Small Claims"-Gerichtsverfahren, Ansprüche gemäß Abschnitt 75 des Verbraucherkreditgesetzes oder, wenn diese nicht praktikabel sind, den Ratschlag umfassen, einen fachkundigen und qualifizierten Anwalt zu konsultieren. Letzteres ist häufig der Ratschlag, der gegeben wird, wenn der Fall zum Beispiel Parameter betrifft, die in den Anwendungsbereich der Entscheidung des spanischen Obersten Gerichtshofs vor allem in Bezug auf die "Ewigkeit" fallen könnten.

Jeder Verbraucher, der sich mit Bedenken bezüglich eines RDO-Mitglieds an KwikChex wendet, wird von Anfang an darauf hingewiesen, dass die kostenlosen Dienstleistungen, die im Rahmen der Timeshare-Task-Force-Initiative angeboten werden, von der RDO und den RDO-Mitgliedern finanziert werden, und es wird betont, dass es ihnen natürlich freisteht, zusätzliche oder alternative Hilfe aus anderen Quellen zu suchen, z. B. von der britischen Bürgerberatung oder einem Anwalt. Diese Informationen werden auch transparent auf den entsprechenden, von KwikChex verwalteten Websites veröffentlicht.

Beitrag von Editor

Kommentare sind geschlossen.