Work-at-Home-Business-Betrug

Neuigkeiten von der Federal Trade Commission in den USA

Bitte beachten Sie, dass wir der Meinung sind, dass Warnungen wie diese überall relevant sind, da ähnliche Betrügereien wahrscheinlich weltweit vorkommen.

————

Es wurde eine weitere Warnung herausgegeben, um Menschen vor Work-at-Home-Geschäftsmöglichkeiten zu warnen, die zu gut klingen, um wahr zu sein. Betrüger versuchen, die Verletzlichkeit der Menschen während der COVID-19-Pandemie auszunutzen, und diejenigen, die nach Arbeit suchen, müssen vor möglichen Betrügereien auf der Hut sein.

Diese Online-Anzeigen, in denen Business-Coaching-Kurse, Telemarketing-Jobs und Briefumschlag-Füllsysteme angeboten werden, sind in der Regel Betrug. Das ansprechende Verkaufsgespräch kann sie wie garantierte Geldmacher erscheinen lassen, aber das ist selten der Fall.

Es ist ratsam, diese Unternehmen zu untersuchen, bevor man Dokumente unterschreibt oder ihnen Geld übergibt. Ein wenig zusätzliche Arbeit im Vorfeld kann Ihnen in Zukunft Tausende von Dollar ersparen.

Das Büro des Generalstaatsanwalts Ihres Bundesstaates, das örtliche Better Business Bureau (BBB) oder das BBB, in dem das Unternehmen seinen Sitz hat, sollten in der Lage sein, Ihnen bei Fragen zur Authentizität der Unternehmen, die Jobs anbieten, zu helfen.

Original-Artikel - hier klicken

————

US - Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie von diesen Betrügern kontaktiert worden sein könnten, melden Sie dies bitte der FTC unter FTC.gov/complaint.

UK - Kontaktieren Sie Action Fraud: https://www.actionfraud.police.uk/ (wir empfehlen die Nutzung der Online-Ressourcen, um lange Wartezeiten beim Anruf zu vermeiden)

Weltweit - Auf unserer speziellen Seite können Sie Betrugsfälle melden und kostenlose Beratung anfordern:  https://kwikchex.com/consumer-contact/

Beitrag von Editor

Comments are closed.